Organisatorisches

Hygiene und Sicherheit

Beim Eintritt des Kindes wird ein Notfallblatt mit den persönlichen Daten des Kindes ausgefüllt und der Kindergärtnerin abgegeben. Darauf sind alle wichtigen Telefonnummern (Eltern, Drittpersonen, Arzt etc.) aufgeführt. Ein Kinderarzt im Quartier steht dem Kindergarten für Fragen und Behandlungsmassnahmen zur Verfügung.

Die gesetzlichen Vorschriften der Hygiene und Sicherheit werden gewährleistet. In der Gruppe befindet sich eine Apotheke und ein Feuerlöschgerät. Die Brandschutzmassnahmen werden in Zusammenarbeit mit der Feuerpolizei getroffen. Das Personal verfügt über eine Aufstellung aller Regeln im Bereich Hygiene und Sicherheit und wird laufend dazu angehalten, diese zu befolgen.